Einen hydraulischen Abgleich an der Heizungsanlage durchzuführen gehört zu den wichtigsten Punkten und wird nun auch bei vielen Kfw-Anträgen und staatlichen Zuschüssen gefordert.

Um die nur notwendige Heizleistung zu erreichen, wird hierbei für jeden Heizkörper die Durchlaufmenge des Heizwassers auf die Menge begrenzt. Nur so ist sichergestellt, dass ein nah an der Heizungsanlage montierter Heizkörper nicht die Rücklauftemperatur anhebt.

Bei dieser vorgehensweise werden explizit für Ihr Haus spezifische Berechnungen für jeden beheizten Raum angestellt und vor Ort eingestellt! Das spart Energiekosten!

3D Abgleich-technisch-hydraulischer-abgleich-72dpi