Die Energie die deutsche Kraftwerke in die Luft blasen könnte ganz Deutschland 2x mit Wärme versorgen. 66 % der erzeugten Energie sind Wärmeverluste anders bei der Kraft-Wärme-Kopplung. Die arbeitet nach folgendem Prinzip: Ein Verbrennungsmotor treibt einen Generator an, der elektrische Energie erzeugt. Die bei diesem Prozess gleichzeitig anfallende Wärme am Motor und Generator wird bis zu 100 % genutzt und direkt in das Wärmenetz des Gebäudes (Heizung/Warmwasserbereitung) eingespeißt.

Strom und Wärme werden immer zu gleichen Zeit erzeugt. Ideal für Betriebe die ständig diese Energieformen benötigen wie Gastronomie, Metzgereien, Hotels etc. aber auch Mehrfamilienhäuser und jetzt auch durch die Mikro BHKW's im schlecht wärmegedämmten Einfamilienhaus einsetzbar.

3E Fotolia 20991418 XS

3E Infografik Schimmel